Archiv

Heute am 6. Januar bin ich seit einem halben Jahr wieder in Deutschland. Es kommt mir schon viel länger vor und alles aus Québec inzwischen sehr unwirklich; als wäre alles nur ein Traum gewesen und nun verblasst alles wieder.

Ich vermisse meine Freunde ganz schrecklich und sogar die Schule. Nicht mehr die Gänge langzulaufen, die Menschen dort zu sehen, mein Schließfach aufzumachen,... fehlt mir.

 

Ich würde alles dafür geben, jetzt dort zu sein.

6.1.09 15:30, kommentieren